Actions

Dachverband der Studierendeninitiativen

From Lünepedia

Studierende, die sich an Infoständen der Initiativen über studentisches Engagement am Campus informieren
© Leuphana Universität : Markt der Möglichkeiten während der Startwoche 2019 im Zentralgebäude der Leuphana Universität

Der Dachverband der Studierendeninitiativen (DSi) ist ein Netzwerk aus ca. 50 studentischen Initiativen an der Leuphana Universität Lüneburg. Zu den Aufgaben des DSi zählt die Interessenvertretung der studentischen Initiativen gegenüber Akteur*innen der Universität, das Bereitstellen von Informationen für den Alltag studentischer Initiativen und die Unterstützung der Netzwerkaktivitäten. Darüber hinaus ist der DSi Anlaufstelle für Studierende, die sich für ein Engagement interessieren und Ansprechpartnerin für Akteur*innen des Lüneburger Ehrenamts. Der DSi selbst ist keine studentische Initiative und auch kein Verein. Die Aktivitäten des DSi werden allerdings, genauso wie in einer studentischen Initiative, ausschließlich ehrenamtlich von Studierenden organisiert.

Studierende, die sich an Infoständen über studentisches Engagement informieren
@ Aline de la Sauce : Markt der Möglichkeiten im Oktober 2015 im Hörsaalgang der Leuphana Universität

Im Oktober und April veranstaltet der DSi einen Markt der Möglichkeiten, auf dem sich alle studentischen Initiativen vorstellen und für sich bei Studierenden werben können. 2020 und 2021 fand der Markt der Möglichkeiten digital statt. Der Initiativenkompass wird seit 2015 jährlich an alle Erstsemesterstudierenden im Oktober herausgegeben und listet eine Vielzahl aktiver Initiativen am Campus in einer gedruckten Übersicht auf.

In der Vollversammlung treffen sich ca. ein Mal pro Monat (insgesamt sechs mal im Jahr) Vertreter*innen aller Initiativen, um sich auszutauschen und über aktuelle Angelegenheiten gemeinsam zu entscheiden oder abzustimmen. Dazu zählen z.B. die Aufnahme neu gegründeter Initiativen in das Netzwerk. In der Vollversammlung werden außerdem ein Mal pro Jahr zwei bis vier Sprecher*innen für den DSi gewählt, die das Netzwerk nach außen repräsentieren. Die Sprecher*innen sind unter dsi@leuphana.de zu erreichen.

Die Voraussetzung für die Aufnahme als neues Mitglied im DSi ist es, dass die engagierte Gruppe aus ehrenamtlich aktiven Studierenden zuvor von der Verwaltung der Universität als studentische Initiative anerkannt worden ist. Mit der Mitgliedschaft im DSi erhalten studentische Initiativen dann finanzielle Mittel in Höhe von 200 bis 300 € pro Jahr.

Der CoWorkingSpace ist ein Raum des DSi im Zentralgebäude der Leuphana Universität (coworkingspace@leuphana.de) und steht studentischen Initiativen zur Verfügung.



Mitgliedsinitiativen[edit | edit source]

Name der studentische Initiativen ehemaliger Name Themenfeld DSi-Mitglied seit Kurzbeschreibung
23grad - Netzwerk Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften Alumni unterstützt Absolvent*innen der Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften beim Berufseinstieg
A.H.D. Togo - Deutschland International 2018 möchte die Lebensbedingungen in Avetonou (Togo) verbessern
AIESEC Regionalkomitee Lüneburg International vermittelt international projektbezogene Praktika z.B. an Studierende
Amnesty International Hochschulgruppe Lüneburg International setzt sich international gegen die Missachtung der Menschenrechte ein
Anders.Kreativ.Sozial (AKS) Gesellschaft 2019 organisiert in Zusammenarbeit mit dem Mehrgenerationenhaus z.B. Kochabende oder Spieletreffs
Arbeiterkind.de Lüneburg Bildung berät Studierende, die als erste Person in ihrer Familie studieren
Bildrauschen Kultur 2020 vernetzt Studierende rund um Fotografie und Film
Buchclub Sandwich Kultur 2022 vernetzt Studierende, die gern Bücher lesen, aber im Alltag zu wenig Zeit dafür finden
Calluna Festival Kultur 2019 veranstaltet ein nachhaltigkeitsorientiertes Festival in der Lüneburger Heide
contact & cooperation (C&C) Wirtschaft studentische Unternehmensberatung
Cradle to Cradle Regionalgruppe Lüneburg (C2C) Umwelt setzt Projekte rund um das Designkonzept Cradle-to-Cradle um
Die Zwiebel (Tauschraum) Umwelt Tauschraum im Roten Feld
Hochschulgemeinde Lüneburg (EHG-KHG) Religion lädt Mitglieder der Universität zu Gottesdiensten, Meditation und Veranstaltungen ein
Enactus Lüneburg SIFE Wirtschaft entwickeln im Sinne des Social Entrepreneurship Geschäftsideen und unternehmerische Projekte
Essbarer Campus (Biotopgarten und Waldgarten am Campus) Leufarm Umwelt 2014 pflegt die Gemüsebeete im Biotopgarten und pflanzt einen Waldgarten am Campus
Exkursionsinitiative Natur und Umwelt Umwelt 2021 organisieren gemeinsam mit Dozierenden und externen Fachleuten Naturexkursionen
Fossil Free Lüneburg Umwelt 2022 setzen sich mit dem Fokus auf klimaschädliche Geldströme für den Ausstieg aus fossilen Energieträgern ein
Gewerkschaftliche Hochschulgruppe Politik 2019 stellen die Interessenvertretung wissenschaftlicher und studentischer Beschäftigter dar
Hanseatischer Börsenverein (HBUL) Wirtschaft 2021 bieten Weiterbildungsangebote zu Börse und Kapitalmarkt wie z.B. den Börsenführerschein an
Hexenstich WerteAtelier Umwelt bieten eine offene Nähwerkstatt an, in der eine ausgebildete Schneiderin unterstützt
Hochschulgruppe für Außen- und Sicherheitspolitik Politik 2021 diskutieren über Außen- und Sicherheitspolitik und organisieren Veranstaltungen zu dem Thema
internationale Studierendeninitiative (i:si) LASSI International organisieren Programm für internationale Studierende und unterstützen sie während ihres Aufenthalts in Lüneburg
IAESTE Lokalkomitee Lüneburg International vermitteln international Praktika an Studierende mit naturwissenschaftlichen Schwerpunkt
Ich verbaue mir meine Zukunft AG Gesellschaft 2022 Satire-Initiative
JANUN Lüneburg Umwelt 2018 arbeitet in Projektgruppen zu Klimagerechtigkeit, nachhaltiger Mobilität und gegen unnötigen Konsum
Junges Afrokollektiv (JUA Kollektiv) Gesellschaft 2021 vernetzt Schwarze/Afrodiasporische Studierende und bietet einen solidarischen Raum für Austausch
KornKonnektion (KoKo) Umwelt 2014 selbstorganisierte Einkaufsgemeinschaft aus ökologischem Anbau
KulturRausch e.V. Kultur organisiert kulturelle Angebote an der Universität und in der Stadt
lunatic Kultur Musik-, Kunst- und Kulturfestival, das am Campus der Leuphana Universität stattfindet
Mamagei-Kollektiv Kultur 2020 Kunst- und Musikkollektiv mit Schwerpunkt auf elektronische Musik
Mehr Ökonomische Vielfalt Erreichen (MÖVE) Wirtschaft 2017 diskutieren Modelle und Theorien der VWL und ihre Alternativen
Muslim Community Leuphana (MCL) Religion 2022 fördert den interreligiösen Dialog
Nachhaltigkeit & Psychologie (Napsy) Gesellschaft 2019 vernetzen sich zu psychologisch fundiertem Aktivismus zur Förderung nachhaltiger Lebensstile
No Border Academy International unterstützt Geflüchtete gesellschaftlich teilzuhaben
OASE Gesundheit 2019 setzt sich für ein stressreduziertes und achtsames Campusleben ein
Originalton Lüneburg (O-Ton) Kultur 2014 organisieren Kulturveranstaltungen in Lüneburg
Permakulturgarten Umwelt 2019 Gartenprojekt in einer Kleingartenparzelle im KGV Am Schildstein e.V.
Das PlanB Kultur studentischer Freiraum mit Kaffee und Sofas
Plan C Gesellschaft 2020 vernetzen sich zu Subkultur, Popmusik und experimenteller Kunst
PolicyLab Politik organisiert Veranstaltungen zur Förderung politischer Bildung
ROCK YOUR LIFE! Lüneburg (RYL!) Bildung stiftet Mentoring-Beziehungen zwischen Schüler*innen und Studierenden
Rotaract Lüneburg Gesellschaft vernetzt Studierende
SCHLAU Lüneburg e.V. Gesellschaft assoziiert seit 2021 Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt für Schulen zu sexueller Orientierung und geschlechtlicher Vielfalt
Studentenmission in Deutschland (SMD) Religion christliche Hochschulgruppe
sneep Lüneburg Wirtschaft diskutiert wirtschafts- und unternehmensethische Fragen rund um nachhaltigeres Wirtschaften
Speakers' Corner Lüneburg Gesellschaft organisiert regelmäßig eine öffentliche Rede-Ecke in der Innenstadt
StartersLab Wirtschaft vernetzt gründungsinteressierte Studierende
Studentenreiter Sport vernetzt Studierende rund um den Reitsport
Student Rebellion Gesellschaft 2021 vernetzt Studierende, die umweltaktivistisch tätig werden möchten
Initiative für Bewegungsforschung, Tanzräume und künstlerische Praxis Kultur 2020 organisieren Tanzworkshops und drehen Tanzfilme
Tierrechtsinitiative (Trilü) Umwelt setzen sich für Tierrechte und arbeiten z.B. zu Veganismus
Tiny House Initiative Umwelt 2018 bauen und werkeln ein Tiny House am Campus in Lüneburg
UNICEF Hochschulinitiative International 2018 Lokalgruppe des global vertretenen Kinderhilfswerks
Unigolf Sport vernetzen Studierende rund um den Golfsport
Univativ Kultur berichtet in einem studentisch organisierten Uni-Magazin über das Lüneburger Campusleben
VisionInklusion Kultur fördert das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Beeinträchtigung
Viva con Agua Lüneburg (VcA) Umwelt 2017 setzt sich für das Menschenrecht auf den Zugang zu sauberem (Trink)Wasser ein
Wir.Lernen.Natur Umwelt 2021 entwickelt Projekte für naturpädagogische Zusammenarbeit
workIt International unterstützt Geflüchtete bei Bewerbungen und beim Einstieg in den Arbeitsmarkt
Zugvögel Regionalgruppe Lüneburg International organisieren Freiwilligendienste für Menschen aus Rwanda, Mexiko und Ecuador in Deutschland

Ehemalige Initiativen[edit | edit source]

Name der studentischen Initiative DSi-Mitglied von ... bis ...
AC-Profis
DIE ACHT SAMEN
Die Basis
Europa-Politik-Initiative
Haute Culture
heartmates 2017 - 2021
herzhaft
International Non-Profit Network (INPN)
Komplizen.Coaching (Ko.Co)
Kulturgarten 2014 - 2021
Laterna Magica 2019 - 2021
Leuphana African Student Organization (LASO) 2018 - 2022
Leuphana Debating Society
Leuphana eSports 2019 - 2021
Lüneburger Universitätsstudentenkreis Touristik Lüneburg (LUST) - 2019
Lüneburg Student Consulting (LSC) - 2021
MARKET TEAM Lokalgruppe Lüneburg - 2019
Muslim Community Leuphana 2014 - 2021
oikos - 2019
Sprachbrücke
SyCo
TECHO Regionalkomitee Lüneburg 2018 - 2021
VEbBS
VLWN
Zero Waste University

Weblinks[edit | edit source]