Actions

Landkreis Lüneburg

From Lünepedia

Landkreis Lüneburg
DEU Landkreis Lueneburg COA.svg
Bundesland Niedersachsen
Verwaltungssitz Lüneburg
Fläche 1.323,68 km2
Vorwahl 04131
Einwohner*innen 184.139 (2019)
Bevölkerungsdichte 139 je km2
Gemeindeschlüssel 03 3 55
Kfz-Kennzeichen LG
Gliederung 43 Gemeinden
Adresse der Verwaltung Auf dem Michaeliskloster 4
21335 Lüneburg
Website landkreis-lueneburg.de
Landrat Jens Böther (CDU)



Der Landkreis Lüneburg ist ein Landkreis im Nordosten Niedersachsens. Er ist Teil des gleichnamigen Landschaftsverbandes und gehört zur Metropolregion Hamburg.

Geographie[edit | edit source]

Lage[edit | edit source]

Der Landkreis Lüneburg liegt südlich von Hamburg zwischen dem Elbtal und der Lüneburger Heide. Er wird von der Elbe durchflossen – sie trennt das Amt Neuhaus und Teile Bleckedes vom restlichen Kreisgebiet. Der Landkreis grenzt im Uhrzeigersinn im Norden beginnend an den Kreis Herzogtum Lauenburg (Schleswig-Holstein), an den Landkreis Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern) sowie an die Landkreise Lüchow-Dannenberg, Uelzen, Heidekreis und Harburg (alle in Niedersachsen).

Karte[edit | edit source]

Die Karte wird geladen …

Gemeinden im Landkreis Lüneburg

Gemeinden[edit | edit source]

In Klammern die Einwohnerzahl am 31. Dezember 2019.

Karte des Landkreises Lüneburg mit Einheits- und Samtgemeinden
0 = Stadt Lüneburg
1 = Samtgemeinde Amelinghausen
2 = Samtgemeinde Bardowick
3 = Samtgemeinde Dahlenburg
4 = Samtgemeinde Gellersen
5 = Samtgemeinde Ilmenau
6 = Samtgemeinde Ostheide
7 = Samtgemeinde Scharnebeck
8 = Adendorf
9 = Stadt Bleckede
10 = Amt Neuhaus

Einheitsgemeinden

  1. Adendorf (10.853)
  2. Amt Neuhaus [Sitz: Neuhaus/Elbe] (4965)
  3. Bleckede, Stadt (9471)
  4. Lüneburg, Kreis- und Hansestadt, große selbständige Stadt (75.711)


Samtgemeinden mit ihren Mitgliedsgemeinden

* Sitz der Samtgemeindeverwaltung

1. Samtgemeinde Amelinghausen (8373)

2. Samtgemeinde Bardowick (17.884)

3. Samtgemeinde Dahlenburg (6124)

4. Samtgemeinde Gellersen (14.295)

5. Samtgemeinde Ilmenau (10.541)

6. Samtgemeinde Ostheide (10.332)

7. Samtgemeinde Scharnebeck (15.590)

Die folgende Liste enthält alle ehemaligen Gemeinden, die jemals dem Landkreis Lüneburg angehörten.[1]

Ahndorf
Alt Garge
Avendorf1)
Barförde
Barskamp
Bavendorf
Bitter2)
Bockum3)
Bohnenburg2)
Boltersen
Brackede
Breetze
Buendorf
Bütlingen1)
Dachtmissen
Darchau2)
Dehnsen3)
Dellien2)
Diersbüttel
Drögennindorf
Dübbekold4)
Ehlbeck
Eimstorf
Ellringen
Erbstorf
Etzen
Garlstorf
Garze
Gienau
Gifkendorf
Glüsingen
Göddingen
Grünhagen5)
Haar2)
Häcklingen
Hagen6)
Harmstorf
Heiligenthal
Heinsen
Herrenhof-Brandstade2)
Hohenbostel5)
Holzen
Horburg (bis 1931 Dreckharburg)
Horndorf
Junker-Wehningen2)
Jürgenstorf
Kaarßen2)
Karze
Katemin4)
Kolkhagen
Konau2)
Köstorf
Kovahl
Krusendorf2)
Laake2)
Laave2)
Lemgrabe
Lüdershausen
Lüne6)
Marxen am Berge
Mücklingen
Neetzendorf
Neuhaus an der Elbe2)
Niendorf5)
Nutzfelde3)
Obermarschacht1)
Ochtmissen
Oedeme
Oerzen
Oldendorf an der Göhrde
Osterehlbeck3)
Pinnau2)
Pommoißel
Preten2)
Privelack2)
Radegast
Radenbeck
Rassau2)
Rehrhof3)
Rettmer
Rohstorf
Rosenthal
Rosien2)
Sassendorf
Seedorf
Sottorf7)
St. Dionys
Stapel2)
Stiepelse2)
Stixe2)
Strachau-Vergünne2)
Sückau2)
Sülbeck3)
Sumte2)
Süttorf
Tellmer
Tespe1)
Tripkau2)
Ventschau
Viehle2)
Vockfey2)
Volkstorf
Walmsburg
Wendewisch
Wendhausen
Wendischthun8)
Wennekath3)
Wiecheln3)
Wilkenstorf2)
Wohlenbüttel3)
Wulfstorf5)
Zeetze2)
1)Wechsel in den Landkreis Harburg am 1. Juli 1972
2)1945 zum Landkreis Hagenow; seit 1993 Teil der Gemeinde Amt Neuhaus im Landkreis Lüneburg
3)1928/29 Eingemeindung in größere Nachbargemeinden
4)Wechsel in den Landkreis Lüchow-Dannenberg am 1. Juli 1972
5)Wechsel in den Landkreis Uelzen am 1. Juli 1972
6)1943 Eingemeindung nach Lüneburg
7)am 1. Juli 1970 Eingemeindung nach Amelinghausen
8)Der linkselbische Gemeindeteil Alt Wendischthun wurde 1929 nach Bleckede eingemeindet.[2] Der rechtselbische Gemeindeteil kam 1945 als Gemeinde Neu Wendischthun zum Landkreis Hagenow und ging 1965 in der Gemeinde Neu Wendischthun-Bleckede auf.[3]

Alle übrigen Gemeinden verloren ihre Eigenständigkeit am 1. März 1974.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele[edit | edit source]

Imagefilm der Biosphärenregion Elbtalaue-Wendland

Verkehr und Infrastruktur[edit | edit source]

Im Zukunftsatlas 2019 belegte der Landkreis Lüneburg Platz 227 von 401 Landkreisen, Kommunalverbänden und kreisfreien Städten in Deutschland und zählt damit zu den Regionen mit „ausgeglichenem Chancen-Risiko Mix“ für die Zukunft.[4] Alle Nahverkehrslinien im Kreisgebiet gehören zum Hamburger Verkehrsverbund (HVV).

Bahn[edit | edit source]

RE 83 nach Lübeck (2017)

Weitere Bahnhaltepunkte im Kreisgebiet[edit | edit source]

Durch den Landkreis Lüneburg führen neben den genannten Abschnitten auch die Bahnstrecken Hannover-Hamburg sowie Lüneburg-Lübeck. Der Metronom RB31 bietet von Radbruch und Bardowick aus einen stündlichen Anschluss nach Hamburg Hauptbahnhof.[5] Daneben besitzt auch der Ort Echem einen Bahnhaltepunkt, von dem aus der RE 83 alle 45 Minuten bzw. eineinviertel Stunden Direktverbindungen nach Lübeck Hauptbahnhof sowie Lüneburg bedient. An dieser Strecke soll zudem ein neuer Haltepunkt in Adendorf, gegenüber des alten Bahnhofsgebäudes, entstehen.[6] Baustart ist voraussichtlich Anfang 2023.[7]

Fahrrad[edit | edit source]

Ein attraktives Radwegenetz in den Städten und Dörfern an der Elbe und in der Heide verbindet Wohnorte und Arbeitsstätten, Urlaubsorte und Erholungslandschaften. Die wohl beliebteste Fahrradstrecke im Landkreis Lüneburg ist der Elberadweg im Biosphärenreservat Elbtalaue-Wendland. Er verbindet die Nordseeküste mit dem Elbsandsteingebirge an der deutsch-tschechischen Grenze und führt durch das Kreisgebiet, unter anderem durch Bleckede.[8]

Elberadweg

Darüber hinaus sind alle größeren Ortschaften des Landkreises gut von Lüneburg aus mit dem Fahrrad zu erreichen. Nach Amelinghausen gelangt man über den Lüneburger Heide-Radweg.[9] Bleckede erreicht man auf dem schnellsten Weg entlang der Landesstraße 221 über Neetze und Dahlenburg entlang der Bundesstraße 216. Jedoch besteht die Möglichkeit der Fahrradmitnahme im erixx, weshalb zu empfehlen ist, mit der Bahn bis zum Bahnhof Dahlenburg zu fahren. Zukünftig soll außerdem ein Radschnellweg Lüneburg mit Hamburg über Bardowick verbinden.[10]

Buslinien im Landkreis[11][edit | edit source]

Diese Auflistung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit

Von Lüneburg:

  • 5002: ZOB/Bahnhof - Bardowick
  • 5006: ZOB/Bahnhof - Adendorf
  • 5019: ZOB/Bahnhof - Wendisch Evern
  • 5020: ZOB/Bahnhof - Deutsch Evern
  • 5100: Lüneburg, Am Sande - Neetze - Bleckede (für Tagesausflüge zu empfehlen)
  • 5110: Lüneburg, Am Sande - Scharnebeck - Neetze
  • 5300: Lüneburg, St.-Stephanus-Platz - Dahlenburg - Neu Darchau (für Tagesausflüge zu empfehlen)
  • 5304: ZOB/Bahnhof - Dahlenburg - Hitzacker (für Tagesausflüge zu empfehlen)
  • 5362: ZOB/Bahnhof - Thomasburg - Dahlenburg
  • 5700: Lüneburg, St.-Stephanus-Platz - Amelinghausen - Schwindebeck
  • 5900: ZOB/Bahnhof - Artlenburg - Hittbergen

Innerhalb des Landkreises:

  • 5101: Bleckede - Neu Darchau
  • 5103: Bleckede - Dahlenburg
  • 5104: Scharnebeck - Bleckede
  • 5111: Neetze - Bleckede

Straßenverkehr[edit | edit source]

Durch das Kreisgebiet verlaufen die Bundesstraßen 4 (nach Uelzen), 209 (nach Lauenburg/Elbe bzw. Amelinghausen), 216 (nach Dahlenburg und weiter nach Dannenberg) sowie 404 (nach Geesthacht). Die Bundesautobahn 39 ist die einzige Autobahn im Landkreis und verbindet Lüneburg mit Hamburg. Längerfristig ist geplant, die Lücke der A 39 zwischen Lüneburg und Wolfsburg zu schließen. Außerdem soll die A 21 vom Kreuz Bargteheide (A 1) in Schleswig-Holstein in südlicher Richtung verlängert werden und bei Handorf an die A 39 anschließen.[12]

Die Verbindung von Amt Neuhaus über die Elbe hinweg ins restliche Kreisgebiet wird durch die Fähren zwischen Neu Darchau und Darchau sowie zwischen Bleckede und Neu Bleckede gewährleistet.

Elbbrücke Neu Darchau[edit | edit source]

In der Gemeinde Amt Neuhaus wird seit Langem über den Bau einer Elbbrücke nach Neu Darchau diskutiert.

Bildung[edit | edit source]

Schulen im Landkreis[13]
Ort Grundschule Gesamtschule Gymnasium Realschule Hauptschule Oberschule Förderschule
Adendorf Grundschule Adendorf Schule am Katzenberg
Amelinghausen Grundschule Amelinghausen
Artlenburg Grundschule Artlenburg
Bardowick Grundschule Bardowick Hugo-Friedrich-Hartmann-Oberschule
Barendorf Grundschule Barendorf
Barskamp Grundschule Barskamp
Betzendorf Grundschule Betzendorf
Bleckede Elbtal-Grundschule Bleckede Gymnasium Bleckede Realschule Bleckede Jörg-Immendorff-Schule Kurt-Löwenstein-Schule
Brietlingen Grundschule Brietlingen
Dahlem-Marienau Gymnasium Marienau
Dahlenburg Fürstenwall-Schule Oberschule am Dorn
Deutsch Evern Grundschule Deutsch Evern - Ilmenauschule
Embsen Grundschule Embsen Integrierte Gesamtschule Embsen
Handorf Grundschule Handorf
Hohnstorf Grundschule Hohnstorf
Kirchgellersen Grundschule im Apfelgarten
Melbeck Grundschule Melbeck Gymnasium Lüneburger Heide
Neetze Grundschule Neetze
Neuhaus/Elbe Grund- und Oberschule Neuhaus/Elbe Grund- und Oberschule Neuhaus/Elbe
Radbruch Schäfer-Ast-Grundschule
Reppenstedt Grundschule Reppenstedt
Scharnebeck Grundschule Scharnebeck Bernhard-Riemann-Gymnasium Schule am Schiffshebewerk
Soderstorf Grundschule Soderstorf
Vögelsen Grundschule Vögelsen
Wendisch Evern Grundschule Wendisch Evern / Heilpädagogische Hofschule
Westergellersen Grundschule Westergellersen


Sportvereine[14][edit | edit source]

Walter-Maack-Eisstadion in Adendorf (2021)


Naturschutzgebiete[edit | edit source]

Liste der Naturschutzgebiete im Landkreis Lüneburg[32]
Name Bild Ort NSG-Kennzeichen
Barnstedt-Melbecker Bach Barnstedter Bach 2.JPG Amelinghausen, Betzendorf, Lüneburg LÜ 280
Bennerstedt Nature-reserve-bennerstedt-germany wdpa-162371 008 2018-05-05 11-35-12.jpg Scharnebeck LÜ 158
Bültenmoor Nature-reserve-bueltenmoor-germany wdpa-81488 005 2018-05-07 12-08-55.jpg Adendorf, Brietlingen LÜ 025
Dieksbeck Dieksbach im Naturschutzgebiet Dieksbeck.jpg Deutsch Evern, Wendisch Evern LÜ 265
Dümpel an der Landwehr Dümpel an der Landwehr.JPG Lüneburg LÜ 174
Elbeniederung von Hohnstorf bis Artlenburg Elbe esk P7050384.JPG Artlenburg, Hohnstorf LÜ 357
Fehlingsbleck Fehlingsbleck von suedwesten.jpg Brietlingen, Lüneburg LÜ 024
Hasenburger Bachtal Lüneburg Hasenburger Bachtal 004 2017 06 28.jpg Embsen, Kirchgellersen, Lüneburg, Reppenstedt, Südergellersen LÜ 281
Hohes Holz Hohes Holz.JPG Radbruch LÜ 251
Kalkberg Lüneburger Kalkberg mit Feuchtbiotop (1).jpg Lüneburg LÜ 009
Lüneburger Ilmenauniederung mit Tiergarten NSG LÜ 282 Lüneburger Ilmenauniederung mit Tiergarten (29).jpg Deutsch Evern, Lüneburg, Melbeck, Wendisch Evern LÜ 282
Schierbruch und Forellenbachtal Forellenbachtal 01.jpg Barnstedt LÜ 187
Streitmoor Nature-reserve-streitmoor-germany wdpa-82656 002 2018-05-10 07-28-40.jpg Adendorf, Lüneburg LÜ 020
Wittsaal NSG Wittsaal.JPG Lüneburg, Mechtersen LÜ 128


Bau- und Naturdenkmäler[edit | edit source]

Auswahl von Bau- und Naturdenkmälern im Landkreis Lüneburg[33]
Name Ort Bild
Eiche an der Kirche Hittbergen

Eiche an der Kirche in Hittbergen.jpg

Zum sogenannten Herrenhaus gehöriger Baumbestand Scharnebeck Zwei Linden und zwei Kastanien.jpg
Kreuzgangrest Scharnebeck Kreuzgangrest mit zwei historischen Steinbecken.jpeg
Baumbestand der Schnellenberger Allee Oedeme Baumbestand der Schnellenberger Allee, Naturdenkmal (ND-LG 065), Lüneburg, Ortsteil Oedeme, Landkreis Lüneburg, Niedersachsen.jpg
Eisernes Tor Lüneburg Eisernes Tor Lüneburg.jpg
Quelle des Schwindebaches Soderstorf Quelle des Schwindebachs 02.jpg
Villa von 1905 Adendorf Adendorf, Dorfstraße 105.jpg
Amtshof Neuhaus (Elbe) Neuhaus (Elbe) Parkstraße Ecke Am Markt IMG 2454 03.jpg
Wohn- und Wirtschaftsgebäude in der Domstraße Bardowick Bardowick, Domstrasse 1.jpg
Holländermühle Artlenburg Artlenburg - Holländermühle.jpg
Wassermühle Tangsehl Nahrendorf Tangsehl - Wassermühle 05 ies.jpg
Kirche St. Katharina mit Kirchhof, Pfarrhaus Nr. 15 und Mauer Embsen Embsen - Katharinen-Kirche.jpg
Ev. Kirche St. Viti mit Kirchplatz und Marktplatz mit Randbebauung Bleckede St-Vitus-Kirche Barskamp.jpg

Literatur[edit | edit source]

  • Iselin Gundermann, Walther Hubatsch: Grundriß zur deutschen Verwaltungsgeschichte 1815–1945. A.10, Marburg (Lahn) 1981, S. 690–693.

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. territorial.de: Landkreis Lüneburg
  2. elbstadt-bleckede.de: Chronik von Bleckede
  3. gov.genealogy.net: Gemeinde Neu Wendischthun-Bleckede
  4. [1] [2]
  5. https://www.der-metronom.de/downloads/fahrplan/FP-me-2021-web-RE3-RB31.pdf
  6. https://www.landeszeitung.de/lokales/landkreis/adendorf/32295-bahnhof-adendorf/
  7. https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Bahnhaltepunkt-Adendorf-verzoegert-sich,aktuelllueneburg3892.html
  8. https://www.landkreis-lueneburg.de/Home-Landkreis-Lueneburg/Verkehr-Sicherheit-und-Ordnung/Verkehr-Landkreis/Radfahren-im-Landkreis/schoene-radwege-in-der-heide-und-an-der-elbe.aspx
  9. https://www.velociped.de/reise-service/radweg-karten/lueneburger-heide-radweg-karte.html
  10. https://metropolregion.hamburg.de/radschnellwege/11852874/radschnellwege-beteiligungsverfahren-radverkehr/
  11. https://www.kvg-bus.de/fahrplaene/landkreis-lueneburg/linienfahrplaene/
  12. https://www.hk24.de/produktmarken/interessenvertretung/verkehr/strasse/bundesautobahn-a21-1163026
  13. https://www.landkreis-lueneburg.de/Home-Landkreis-Lueneburg/Bildung-Soziales-und-Gesundheit-Landkreis/Bildung-und-Kultur/Schulen-Landkreis.aspx/searchcall-15272/15272_keepvisible-true/redirected-1/?/sid-295304/mid-15272/tid-8295/ct-0/q-/k-/et-4/rpp-0/sar-true/t-/p-0/ap-true/cat-/cr-0/pr-0/icp-false/icc-false/ifc-false/sl-1/sp-0/cs-/p$0-suchtyp$$1240/p$1-userint2$$0/p$2-userint1$$0/p$3-region$$36/
  14. https://www.kreissportbund-lueneburg.de/der-ksb/vereine-verbaende/
  15. https://www.tsvadendorf.de/
  16. https://www.adendorfer-ec.com/
  17. https://www.mtv-amelinghausen.de/
  18. http://stv-artlenburg.de/
  19. https://www.tsv-bardowick.de/
  20. https://www.tus-barendorf.com/
  21. https://vfl-bleckede.de/
  22. https://www.dahlenburgersk.net/
  23. https://www.fcechem.de/
  24. http://www.sv-goehrde.de/
  25. https://tusneetze1906.jimdofree.com/
  26. https://www.tv-neuhaus.de/
  27. https://www.tsv-radbruch.de/
  28. https://www.tusreppenstedt.de/
  29. http://www.sv-scharnebeck.de/start.htm
  30. https://www.thomasburgersv.com/
  31. https://www.wendischevern.de/svwe/startseite.html
  32. https://www.nlwkn.niedersachsen.de/naturschutz/schutzgebiete/die_einzelnen_naturschutzgebiete/landkreis-luneburg-45200.html
  33. http://geo.lklg.net/terraweb_openlayers/login-ol.htm?login=geoportal&mobil=false