Actions

Fahrradbus (Fahrzeug)

From Lünepedia

Fahrradbus "Maus"
Fahrradbus "Hummel"

Die zwei Lüneburger Fahrradbusse sind selbstgebaute Spezialfahrräder für gemeinschaftliche Fahrten. Sie können kostenlos ausgeliehen werden und werden von den Nutzer*innen gepflegt und repariert. Die Fahrradbusse können auch mit Spenden unterstützt werden.

Technik[edit | edit source]

Bei den Fahrradbussen handelt es sich um mehrspurige Fahrzeuge, mit denen jeweils zwei Personen gleichzeitig fahren können. Es ist ein Nebeneinander-Tandem als Liegefahrrad, wobei die Getriebe und Schaltungen der zwei Fahrer*innen unabhängig voneinander sind. Die Sitze lassen sich leicht verstellen, sodass es für verschiedene Körpergrößen geeignet ist. Das Rad wird mittels eines Lenkhebels gelenkt und verfügt über hydraulische Felgenbremsen. Es hat ein Gepäcknetz, sodass Gegenstände transportiert werden können. Als Regenschutz dienen Planen bei den abgestellten Fahrradbussen. Die Fahrradbusse sind 2,44 Meter lang, 1,34 Meter breit und 0,96 Meter hoch. Sie wiegen ca. 60 Kilogramm.[1] Der Bauplan ist open source und online abrufbar.

Nutzung[edit | edit source]

Zur Nutzung des Fahrradbusses ist der Erwerb eines Fahrradbus-Führerscheins mittels eines kurzen Fahrtrainings und einer technischen Einführung notwendig. Zudem muss eine Nutzungsvereinbarung unterschrieben werden.

Kontakt[edit | edit source]

  • Email: fahrradbus@janun.de
  • Telefon: 04131/2472831

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Fahrradbus-Webseite: Technik