Actions

Naturernte

From Lünepedia

. Dieser Artikel dient der Übersicht und enthält eine hilfreiche, aber unvollständige Sammlung. Hilf Lünepedia, indem du weitere Punkte einträgst.

In der Region Lüneburg lassen sich an vielen Stellen öffentlich Obst (Apfel, Birne, Kirsche, Mirabelle, Pflaume, Eberesche, Felsenbirne, Brombeere, Heidelbeere, Holunder, Hagebutte, Johannisbeere, Kornelkirsche, Sanddorn, Schlehe, Weißdorn) und Nüsse (Haselnuss, Walnuss) ernten. Esskastanien sind bisher keine öffentlich zugänglichen eingetragen; Bärlauch wächst vermutlich aufgrund von ökologischen Bedingungen nicht in der Gegend[1][2].

Apfelbäume unterhalb der Friedrich-Ebert-Brücke

Gute Ernteorte[edit]

  • Obstwiese am Kreidebergsee (westliche Seite)
  • Hof der Jugendbücherei "Auf dem Klosterhof"
  • Apfelallee in Kaltenmoor
  • Grünflächen bei "Bülows Kamp" und "In den Kämpen"
  • unterhalb der Friedrich-Ebert-Brücke in der Bülowstraße (17 Apfelbäume, 2 Kirschbäume, mehrere Haselnusssträucher[3])
  • Spielplatz "Auf der Rübekuhle"
  • Grünfläche östlich von Volgershall
  • westlicher Teil des Wohngebietes Brockwinkler Weg
  • Ochtmissen im Wohngebiet Krähornsberg („Naruto-Straße“, „Lupmerfeld“)
  • Heiligenthaler Straße in Richtung Oedeme
  • östlicher Teil des Wohngebiets Pilgerpfad
  • Drögenkamp zwischen Rettmer und Häcklingen
  • Embser Kirchweg, Hauptstraße, Triftweg in Häcklingen
  • Adendorf, insbesondere Richtung Inselsee (über 50 Apfelbäume[4])
Die Karte wird geladen …

Der Naturernteort wurde überprüft oder anhand von Angaben geschätzt[5]

Weitere Naturerntemöglichkeiten[edit]

Auf der Seite mundraub.org[6] werden gemeinschaftlich Standorte von öffentlich zugänglichen Obst- und Nussbäumen und -sträuchern gesammelt. Neben den oben genannen Nutzpflanzen gibt es auch viele Wildkräuter[7] und Pilze[8] in den Wiesen und Wäldern zu finden, z. B. im Drögenholz.
Weiterhin sind auch Rosskastanienbäume interessant, deren Früchte sich zum Waschen eignen.[9]

Rosskastanien[edit]

Rosskastanien
Die Karte wird geladen …

Einzelbaum, 2 bis 9 Bäume, 10 oder mehr Bäume

Weblinks[edit]

Einzelnachweise[edit]