Actions

Fridays for Future

From Lünepedia

. In diesem Artikel fehlen noch wichtige Informationen. Hilf Lünepedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Fridays for Future (FFF) ist eine weltweite soziale Bewegung. Zentrale Akteur*innen sind Schüler*innen und Studierende. Die Bewegung organisiert sich deutschlandweit in Regional- bzw. Ortsgruppen.[1]
Auch in Lüneburg gibt es eine Gruppe, die vor der COVID-19-Pandemie regelmäßig Freitags Demonstrationen angemeldet und organisiert hat. Am 20.09.2019 fand der bereits dritte globale Klimastreik von Fridays for Future statt. In Lüneburg beteiligten sich ca. 4000 Personen.[2]
Auch zu Zeiten der Corona-Pandemie gab es eine Lüneburger Teilnahme an globalen Klimastreiktagen mit entsprechenden Hygieneauflagen. So wurde am 25.09.2020 zu einem globalen Klimastreik aufgerufen. Nach Veranstalterangaben beteiligten sich in Lüneburg ca. 1100 Personen, deutschlandweit haben ungefähr 200.000 Menschen aus 450 Ortsgruppen protestiert.[3] Am 19.03.2021 nahmen laut Landeszeitung ca. 600 Personen am globalen Klimastreik teil.[4]

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]