Actions

Kirchengemeinden

From Lünepedia

(Redirected from Kirchengemeinden im Landkreis)

. Dieser Artikel dient der Übersicht und enthält eine hoffentlich hilfreiche, aber unvollständige Sammlung. Hilf Lünepedia, indem du weitere Punkte einträgst.

Karte-Kirchengemeinden-und-Kirchen-im-KK-LG-web-16.9.20.png

Es gibt derzeit mehr als 50 aktive Kirchengemeinden im Landkreis Lüneburg.[1] Davon sind 31 evangelisch-lutherisch, 7 katholisch, und einige freikirchliche Kirchengemeinden.

Übersichtskarte[edit | edit source]

. In diesem Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf Lünepedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Liste der Kirchengemeinden[edit | edit source]

Evangelisch-lutherische Gemeinden[edit | edit source]

Kirche St. Stephanus in Kaltenmoor

Kirchengemeiden Stadt im Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

  • St. Johannis Lüneburg
  • Kreuzkirche Lüneburg
  • Kirchengemeinde(Kloster)Lüne
  • Martin-Luther-Kirchengemeinde Lüneburg
  • St. Michaelis Lüneburg
  • St. Nicolai Lüneburg
  • Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Lüneburg
  • Paulus-Kirchengemeinde Lüneburg
  • St.-Stephanus-Kirche Lüneburg (Ökumenisches Gemeindezentrum)

Kirchengemeinden Land im Ev.-luth. Kirchenkreis Lüneburg

  • Emmaus-Kirchengemeinde Adendorf
  • Hippolit-Kirchengemeinde Amelinghausen
  • St.-Nicolai Artlenburg
  • St.Peter und Paul Kirchengemeinde Bardowick
  • St. Vitus Kirchengemeinde Barskamp
  • St.Peter und Paul Kirchengemeinde Betzendorf
  • St.-Jacobi-Kirchengemeinde Bleckede
  • St.-Johannes-Kirchengemeinde Dahlenburg
  • Martinuskirchengemeinde Deutsch Evern
  • Kirchengemeinde St. Dionys
  • Katharinen-Kirchengemeinde Embsen
  • Martin-Luther Kirchengemeinde Garlstorf
  • Kirchengemeinde Hittbergen-Echem-Lüdersburg
  • St. Laurentius Kirchengemeinde Kirchgellersen
  • St. Lamberti Kirchengemeinde Nahrendorf
  • Willibrod-Kirchengemeinde Neetze
  • Kirchengemeinde Neuhaus-Tripkau
  • St. Vitus Kirchengemeinde Reinstorf
  • Auferstehungskirchengemeinde Reppenstedt
  • St. Marien Kirchengemeinde Scharnebeck
  • St. Marien Kirchengemeinde Stapel
  • Peter und Paul Kirchengemeinde Thomasburg

Kirchengemeinden Land im Ev.-luth. Kirchenkreis Winsen

  • St.-Martins-Kirche Soderstorf

Kirchengemeinden Land im Ev.-luth. Kirchenkreis Uelzen

  • Evangelisch Lutherische Kirchengemeinde Barum-Natendorf
  • St.-Marien-Kirchengemeinde Handorf

Katholische Gemeinden[edit | edit source]

  • Katholische Kirche St. Marien Lüneburg
  • Katholische Kirche Christ-König Adendorf
  • Katholische Kirche St. Godehard Amelinghausen
  • Katholische Kirche St. Maria Königin vom heiligen Rosenkranz Bleckede
  • Katholische Kirche St. Michael Dahlenburg
  • Katholische Kirche Mariä Himmelfahrt Neuhaus
  • Ökumenisches Zentrum St. Stephanus

Andere und nicht staatskirchliche Gemeinden[edit | edit source]

  • Freie Evangelische Gemeinde Lüneburg
  • Adventgemeinde Adendorf
  • Neuapostolische Kirche Adendorf
  • Matthäus Gemeinde Lüneburg
  • SELK
  • Muslimische Gemeinden

Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis[edit | edit source]

Logo-KK-Lueneburg-web.png

In und um die alte Salzstadt Lüneburg befinden sich die 31 Gemeinden und die Einrichtungen des Kirchenkreises Lüneburg. Die Türme der historischen Innenstadtkirchen erkennt man schon von weitem und von manchem erklingt um 9 Uhr morgens der musikalische Ruf des Turmbläsers. Innenstadt-, Dorfkirchen und Kapellen laden ein zu Besinnung und Begegnung. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende gestalten Treffen und laden ein zu Veranstaltungen für Menschen jeder Herkunft und aller Altersstufen. Lebendige Kindertagesstätten, interessante Bildungsangebote und viel Musik von historischen Orgeln und klangvollen Chören gehören ebenso zu den Angeboten wie die Diakonie, die hilfreich an der Seite von Menschen in Not steht. Alle Informationen unter www.kirchenkreis-lueneburg.de.

Katholische Gemeinden[edit | edit source]

Die katholischen Gemeinden des Landkreises gehören zum Dekanat Lüneburg, welches dem Bistum Hildesheim unterstellt ist.

St. Marien[edit | edit source]

Kirche St. Marien

Die Kirche St. Marien ist eine turmlose Kirche in modernem Baustil, deren Grundriss einem Zwölfeck entspricht. Sie wurde am 05.05.1963 eingeweiht und ist ein „Nachfolgemodell“ der ursprünglichen Kirche in der Wallstraße, die durch die Zuwanderung nach dem Zweiten Weltkrieg für die wachsende Gemeinde zu klein geworden war. Zu St. Marien als Pfarrgemeinde gehören außerdem die Christ-König-Kirche in Adendorf und die St.-Godehard-Kirche Amelinghausen, deren Entstehung ebenfalls durch Flüchtlinge aus den ostdeutschen Gebieten bedingt war.

Die katholische Kirche ist neben dem Ökumenischen Gemeindezentrum St. Stephanus in Kaltenmoor an den Kapellen in der Psychiatrischen Klinik und im Hospiz St. Marianus sowie dem Raum der Stille im Städtischen Klinikum beteiligt.

St. Maria Königin vom heiligen Rosenkranz[edit | edit source]

Kirche St. Maria Königin vom heiligen Rosenkranz

Zur Pfarrgemeinde St. Maria Königin vom heiligen Rosenkranz in Bleckede gehören zwei Filialkirchen. Zum einen die St.-Michael-Kirche in Dahlenburg, deren Glaubensgemeinschaft sich in dem sonst evangelisch geprägten Ort erst nach dem Zweiten Weltkrieg bildete. Bemerkenswert an der Kirche St. Michael ist, dass diese die einzige heute noch genutzte Kirche in Baracken-Bauweise in Deutschland ist. Sie wurde aus einer britischen Militär-Baracke erbaut.

Die Zweite ist die Kirche Mariä Himmelfahrt in Neuhaus. Sie ist eine der wenigen Kirchen aus der ehemaligen DDR, die heute zum westdeutschen Bistum Hildesheim gehören. Die beiden heutigen Filialkirchen - Dahlenburg wurde erst 2002 Bleckede untergeordnet - wurden am selben Tag im Jahr 1953 eingeweiht.

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]

  1. Stand: 16.08.2020