Actions

Fuss e.V.

From Lünepedia

FUSS-Logo-Schrift-gross+gruen-Figuren-klein-Export-fuer-Wikipedia.png

. In diesem Artikel fehlen noch wichtige Informationen. Hilf Lünepedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Der Verein Fuss e.V. ist ein Fachverband, der sich für die Interessen von Fußgänger*innen und eine Verkehrswende einsetzt. Er ist deutschlandweit in Ortsgruppen organisiert. In Lüneburg wirkt er mit im Verkehrswende-Bündnis.

Aktionen[edit | edit source]

  • Im Dezember 2022 hat sich Fuss e.V. für eine Trennung von Fuß- und Radverkehr in der Hindenburgstraße ausgesprochen.[1]
  • Im August 2023 hat sich der Verein zur Fußgängerfeindlichkeit Lüneburgs geäußert.[2]
  • Im September 2023 äußert sich der Fuss e.V. zur Oldtimer-Rallye auf dem Sande und kritisiert den Wegfallenden Busverkehr in diesem Zusammenhang.[3]
  • Im Dezember 2023 thematisiert der Verein die Kommunikation zur Anreise zum Lüneburger Weihnachtsmarkt, die auf Webseite der Stadt autozentriert sei.[4]
  • Im Februar 2024 fordert Fuss e.V. zuverlässigen Busverkehr und ein Sozialticket zum Deutschlandticket in Hansestadt und Landkreis Lüneburg.[5]
  • Im Februar 2024 hat sich der Verein zur Sicherheit von Zebrastreifen geäußert,[6] die zuvor in der Landeszeitung als unsichere Variante dargestellt wurden.[7]
  • Im Mai 2024 kritisiert Fuss e.V. die geplante Vollsperrung von Am Sande für mehrere Monate für Bauarbeiten.[8]

Kontakt[edit | edit source]

  • Email: lueneburg@fuss-ev.de

Weblinks[edit | edit source]

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.