Actions

Resiliente Innenstadt

From Lünepedia

Das Förderprogramm Resiliente Innenstädte stellt 6,6 Millionen Euro für Projekte in der Lüneburger Innenstadt bereit: 3,95 Millionen Euro bei einer Förderquote von 60 Prozent. 2,65 Millionen Euro Eigenanteil bringt die Hansestadt für die Umsetzung vielfältiger Projekte bis 2027 ein. Resilienz bezeichnet die Fähigkeit eines Systems zum Selbsterhalt bei sich verändernden äußeren Bedingungen.[1] "Das Förderprogramm Resiliente Innenstädte soll niedersächsischen Städten und Gemeinden eine behutsame Umgestaltung der Innenstädte ermöglichen: Lebendigkeit und Nutzungsvielfalt führen zu einer Abkehr von Monostrukturen, Beteiligungsprozesse an der Gestaltung der Innenstadt erhöhen Akzeptanz und Kreativität, die Stärkung klimagerechter Mobilitätskonzepte und eine umweltgerechtere Flächengestaltung schaffen Aufenthaltsqualität und Zukunftsfähigkeit."[2]

Geschichte[edit | edit source]

Die Hansestadt Lüneburg hat sich 2022 auf das europäische Förderprogramm beworben.[3] Der Bewerbung ist eine Online-Beteiligung vorausgegangen.[4]. Im September 2022 wurde Lüneburg als teilnehmende Kommune ausgewählt.[5] Die Innenstadtstrategie wurde im März 2022 im Stadtrat beraten.[6] Insgesamt gehen 61,5 Millionen Euro an niedersächsische Kommunen.[2] Am 20. April 2022 wurde ein Strategiekonzept veröffentlicht. Darin wird der Programmraum, der Handlungsbedarf, das Handlungskonzept, die Querschnittsziele, der Beteiligungsprozess und die Leitprojekte vorgestellt.[7]
Eine Steuerungsgruppe berät über aus der Gesellschaft eingereichten Ideen.[8]
2023 gab es themenspezifische Workshops mit Akteuren der Lüneburger Zivilgesellschaft.[9]
Bis Juni 2024 wurden in Lüneburg 20 Projektideen bei der Steuerungsgruppe eingereicht, was die größte Menge unter den teilnehmenden niedersächsischen Kommunen ist.[10]

Projekte[edit | edit source]

Beantragung- & Umsetzungsphase[edit | edit source]

  • Grüne Oasen 2.0[11]
  • Umgestaltung des Marienplatzes
  • saisonales Gestaltungskonzept (inklusive Lüneburger Weihnachtsbeleuchtung)

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.