Actions

Bürgerinitiative Grüngürtel West

From Lünepedia

Die Bürgerinitiative Grüngürtel West ist ein Zusammenschluss aus Bürger*innen der Stadt und des Landkreis Lüneburg, die sich den geplanten Bebauungsplänen im Grüngürtel West entgegenstellen. Die Initiative möchte eine nachhaltige Alternative zu den aktuellen Bebauungsplänen „DigitalCampus/Grüngürtel West“ der Hansestadt Lüneburg bieten, die die Förderung der lokalen Landwirtschaft, die Weiterentwicklung einer regionalen Ernährungsversorgung sowie des Stadtklimas unterstützt.

Die Karte wird geladen …
Bebauungspläne im Grüngürtel West
Informationsschild zur Petition

Situation[edit | edit source]

Im Grüngürtel West zwischen Lüneburg und Reppenstedt planen die Stadt und der Landkreis Lüneburg gemeinsam mit der Gemeinde Gellersen ein 20 ha großes Gewerbe- und Wohngebiet. Der Stadtrat hatte sich am 1. Oktober 2014 dazu geeinigt, den beschriebenen Bereich von Bebauung freizuhalten, um ihn langfristig für den Natur- und Landschaftsschutz und die Naherholung zu sichern. Die Stadtverwaltung Lüneburg verfolgte den Auftrag für das Gewerbe- und Wohngebiet nicht weiter, bis sie im April 2018 neue Bebauungspläne für den Grüngürtel West vorstellte.[1]

Forderungen[edit | edit source]

Die Initiative fordert die Sicherung des gesamten Grüngürtels West als Landschaftsschutzgebiet für Naherholungszwecke und damit die Umsetzung des Ratsbeschlusses vom 01.Oktober 2014. Als weitere Forderung wird die Vorlage eines nachhaltigen Stadtentwicklungskonzeptes genannt, das die Folgen von Lärm- und Luftverschmutzung und die Klimawandel-bedingte Erhitzung der Innenstadt miteinbezieht und die Bebauung und Flächenversiegelung stoppen soll.[2].

Alle Forderungen unter: bi-gruengruertel-west.de Was wollen wir?

Mitmachen[edit | edit source]

Der Bürger*innenprotest kann durch die Aktivität in der BI und das individuelle Engagement jeder*s Einzelnen bestärkt werden. Gemeinsame Aktionen können die Aufmerksamkeit auf das Thema steigern und politischen Druck auf den Rat ausüben. Die Bürgerinitiative fordert dazu auf, E-Mails und Briefe an Politiker*innen zu schreiben und das Thema in kommunale Sitzungen und Ausschüsse zu tragen[3].

Bei weiteren Fragen und Feedback zur Arbeit oder dem Interesse an der Mitwirkung in der BI, kontaktieren Sie:

  • Email: bi@biggw.de
  • Reguläre Treffen: Jeden Donnerstag im Freiraum, Salzstraße 1, 21335 Lüneburg
  • Treffen während des Coronalockdowns: Jeden Donnerstag um 19 Uhr per Videokonferenz

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]