Actions

Stolpersteine

From Lünepedia

. In diesem Artikel fehlen noch wichtige Informationen. Hilf Lünepedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Stolpersteine Am Schifferwall 3
Gedenken an die Opfer des Holocaust am 9.11.2021 in Lüneburg
Stolpersteine auf dem Gelände des PKL für Opfer der "Euthanasie"

Stolpersteine sind Miniatur-Gedenktafeln, die auf das Schicksal von Menschen aufmerksam machen sollen, die in der Zeit des Nationalsozialismus ermordet, deportiert, vertrieben oder in den Suizid getrieben wurden[1].
In Lüneburg gibt es derzeit 64 Stolpersteine[2], wovon der erste 2005 und der derzeit letzte 2019 (Stand 15.09.2020) verlegt wurde. Alleine 18 Stolpersteine verweisen auf Deportationen in das Konzentrationslager Auschwitz.

Übersicht[edit | edit source]

. In diesem Abschnitt fehlen noch wichtige Informationen. Hilf Lünepedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Die Karte wird geladen …

Orte der Stolpersteine in und um Lüneburg

Artikel[edit | edit source]

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]

Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies.