Actions

Lünepedia

Seminar

From Lünepedia

(Redirected from Lünepedia - Lokales Wissen im neuen Stadtwiki sammeln und teilen (Seminar))

. Die Diskussionsseite dieses Artikels (unter   Aktionen >   Diskussion) dient den Teilnehmer*innen des Seminars zum Austausch.

"Lünepedia: Lokales Wissen im neuen Stadtwiki sammeln und teilen" ist ein Projektseminar an der Leuphana Universität, welches im Wintersemester 2020/21, im Sommersemester 2021 und im Wintersemester 2021/22 im Rahmen des Komplementärstudiums im Modul "Praxisorientierte Zugänge zu inter- und transdisziplinären Wissenschaften" angeboten wird.[1] Seminarleiter ist Peter Pez.[2]

Die Prüfungsleistung ist eine kombinierte wissenschaftliche Arbeit.

Seminar im Wintersemester 2021/22[edit | edit source]

Das Seminar im Wintersemester 2021/22 orientiert sich an den früheren Seminaren, es werden jedoch einige andere Schwerpunkte gesetzt. In diesem Durchlauf soll es darum gehen, Lünepedia über die Studierendenschaft hinaus in der Lüneburger Gesellschaft zu verankern. Das soll durch Einzel- und Gruppenarbeiten geschehen, in denen dafür Konzepte entwickelt und umgesetzt werden. Ein Ansatz liegt dabei in der Zusammenarbeit der Seminarteilnehmenden mit Lüneburger Institutionen und Gruppen.

Mündliche Beiträge[edit | edit source]

Für mündliche Beiträge gibt es diesmal drei verschiedene Optionen.

  • Beiträge zur Erschließung des Seminarthemas
  • Videoanleitung als Ergänzung schriftlicher Anleitungen
  • Vorstellung der Projektergebnisse am Ende des Seminars

Schriftliche Beiträge[edit | edit source]

Bei schriftlichen Beiträgen gibt es die Möglichkeit, entweder einzeln oder als Team zu arbeiten.

  • Einzelarbeit: Kooperation mit einer Lüneburger Gruppe/Initiative etc. zur Erstellung oder Vervollständigung eines Artikels
  • Gruppenarbeit: Erstellung und Umsetzung eines Konzepts zur weiteren Verankerung des Stadtwikis in Lüneburg mit Projektbericht

Seminare im Wintersemester 2020/21 und Sommersemester 2021[edit | edit source]

Die Seminare im Wintersemester 2020/21 und Sommersemester 2021 fanden aufgrund der COVID-19-Pandemie hybrid bzw. größtenteils digital statt.

Mündliche Beiträge[edit | edit source]

Im Laufe des Semesters haben alle Seminarteilnehmer*innen als Teil der kombinierten wissenschaftlichen Arbeit einen mündlichen Teil beitragen, der 35 % der Note ausmachte. Es gab zwei Kategorien von Kurzvorträgen, wobei jede*r nur einen Vortrag aus einer der beiden Kategorien hielt. Für beide war ein zeitlicher Rahmen von fünf bis zehn Minuten vorgesehen ist, die anschließende Diskussion nicht einbezogen.

  • Beiträge zur Erschließung des Seminarthemas: Lünepedia ist nicht im luftleeren Raum entstanden. Es wurden gemeinsam die Grundlagen und der Kontext des Stadtwikis erarbeitet. Dafür fanden die Kurzvorträge auch in der ersten Seminarhälfte statt. Das Ziel war es, den Kommiliton*innen einen Überblick über das jeweilige Thema zu geben und ggf. die Bezüge zu Wikipedia bzw. Lünepedia aufzuzeigen. Themen waren "Eine kurze Geschichte der Enzyklopädie", "Web 2.0 und Crowdsourcing", "Wikipedia", "Stadt- und Regiowikis im deutschsprachigen Raum", "Einen enzyklopädischen Artikel schreiben", "Informieren in Lüneburg: Websites & Wissen"
  • Vorstellung des aktuellen Standes im Schreibprozess: Alle, die keinen Vortrag aus der ersten Kategorie gehalten haben, stellten in der zweiten Seminarhälfte vor, wo sie gerade im Schreibprozess waren (Themensuche, Rechercheprozess, Artikelentwurf, offene Fragen)

Schriftliche Beiträge[edit | edit source]

Der schriftliche Teil der kombinierten wissenschaftlichen Arbeit bestand darin, einen lückenhaften Artikel zu vervollständigen.

  • Hintergrund: Lünepedia hat schon mehr als 300 Artikel. Viele davon sind jedoch noch sehr kurz - in der englischen Wikipedia werden sie als stub (Stumpf, Stummel) bezeichnet. Bevor also neue Artikel zum Wiki beigetragen werden, ist es sinnvoll, zunächst die Artikel zu ergänzen und zu verbessern, die schon da sind. Dadurch wird auch der vorhandene Bestand an Wissen im Wiki kennengelernt.
  • Übersicht: Die lückenhaften Artikel können daran erkannt werden, dass sie mit einer entsprechenden Nachrichtenbox versehen sind; dadurch werden sie auch automatisch zur Kategorie:Lückenhafter Artikel hinzugefügt und auf der Kategorienseite aufgelistet.
  • Aufgabe: Teilnehmende haben sich einen oder mehrere der lückenhaften Artikel ausgesucht und diese ergänzt. Dies war auch als Teamarbeit möglich.
  • Umfang: Es sollten grob zwischen 500 und 1000 Wörter ergänzt werden.
  • Bewertung: Es handelte sich bei der Aufgabe nicht um eine Studienleistung, sondern um einen Teil der Prüfungsleistung. Folgende Aspekte flossen dabei ein:
    • Inhaltliche Richtigkeit
    • Orthographie und Grammatik
    • Formatierung und Layout
    • Wikilinks und Kategorisierung (wo angemessen)
    • Quellen/Einzelnachweise
  • Gewichtung: Dieses Prüfungselement machte 25 % der Endnote aus.
  • Abgabedatum: 19.05.2021

Einzelnachweise[edit | edit source]