Actions

KornKonnection

From Lünepedia

Die Karte wird geladen …
Der Eingang befindet sich auf der Rückseite des Unigebäudes im Wilschenbrucher Weg 84, Richtung Willy-Brandt-Straße

Die KoKo, kurz für "KornKonnection" (manchmal auch KornKonnektion), ist eine studentische Lebensmitteleinkaufskooperative in Lüneburg. Sie ermöglicht ihren Mitgliedern, günstig ökologische Lebensmittel unverpackt einzukaufen.

Organisationsstruktur[edit | edit source]

Die KoKo ist ein nicht eingetragener Verein und eine studentische Initiative. Die Kooperative hat eine große Anzahl an Mitgliedern, dabei insbesondere studentische Wohngemeinschaften. Im Gegensatz zum konventionellen Verkauf sind bei der KoKo die Mitglieder selbst für verschiedene Bereiche des Einkaufs und des Verkaufs zuständig.
Aufgaben wie Bestellungen, Finanzen und Gestaltung werden in Arbeitsgruppen erledigt. Korrektes Abwiegen und Abrechnen beim Einkaufen erfolgt auf Vertrauensbasis. Alle Mitglieder sind gemeinsam für den Laden verantwortlich, Entscheidungen werden basisdemokratisch getroffen.
Es gibt ein regelmäßiges Plenum (jeden dritten Mittwoch des Monats um 18 Uhr) in dem allgemeine Fragen geklärt werden und sich die einzelnen Gruppen untereinander austauschen können.
Die Kornkonnection nutzt die Organisationsplattform Slack und ein Großteil der Absprachen findet hierüber statt.

Kriterien[edit | edit source]

Eingekaufte Lebensmittel erfüllen bestimmte Kriterien. Dazu gehört:

  • Produktion nach Bio-Richtlinien
  • unverpackt/verpackungsarm
  • vegan
  • möglichst kurze Transportwege
  • günstig oder Produkte verschiedener Preiskategorien

Ort und Öffnungszeiten[edit | edit source]

Die KornKonnection befindet sich am Campus Rotes Feld (Wilschenbrucher Weg 84). Sie ist zugänglich, wenn das Unigebäude offen ist: Montag - Sonntag 08-20 Uhr.

Ausstattung[edit | edit source]

  • Kornmühle
  • Kühlschrank
  • Pflanzenmilchmaschine (in Planung)
  • Verschiedene Waagen

Geschichte[edit | edit source]

Die Lebensmittelkooperative gibt es seit ca. 30 Jahren, also seit Anfang der 90er Jahre. Aus heutiger Sicht sind die Umstände der Gründung nicht mehr klar nachvollziehbar.

Bis ca. 2018 befand sie sich in dem 2022 abgerissenen Teil des Campus Rotes Feld. Seit 2018 im Wilschenbrucher Weg 84 im Erdgeschoss. Der Eingang befindet sich von außen auf Seite der Willy-Brandt-Straße.

Kontakt[edit | edit source]

  • Email: sikoko@leuphana.de

Weblinks[edit | edit source]

Einzelnachweise[edit | edit source]