Actions

Erlebnisschmiede

From Lünepedia

1220 0.jpg

Bereits seit dem Jahr 2000 wurde über eine mögliche Nutzung der Schmiede als Schmiedemuseum in den verschiedenen Gremien der Gemeinde Südergellersen diskutiert. Im Sport-, Kultur- und Sozialausschuss der Gemeinde Südergellersen wurde dann im Januar 2007 die Einrichtung eines Arbeitskreises "Schmiedemuseum" beschlossen. Dieser Arbeitskreis hat anschließend in seinen Sitzungen den Sanierungsumfang und erste Ideen zur Erstellung eines Konzeptes für die Schmiede erstellt.

Im Frühjahr 2008 ist endlich grünes Licht für die Sanierung der Schmiede im Ortszentrum in Südergellersen gegeben worden. Nachdem der Zuwendungsbescheid für eine Förderung aus Mitteln der niedersächsischen Denkmalpflege durch das Amt für Landentwicklung vorlag und die öffentliche Ausschreibung durchgeführt wurde, konnte im Juni 2008 mit der Sanierung der alten Schmiede und des Stalles begonnen werden.

Der rote Faden im Konzept orientiert sich am Schwerpunkt „Lebendigkeit“ bei den Nutzungsmöglichkeiten. Dabei steht nicht die reine klassische Vermittlung von historischem Wissen im Vordergrund, sondern vielmehr das selbstständige, interaktive Eingreifen und Mitgestalten durch unterschiedliche Angebote. Außerdem wird die Schmiede als touristisches Begegnungs- und Informationszentrum genutzt. Die vorhandene Einrichtung blieb komplett erhalten und zeigt nun anschaulich das Arbeiten eines Dorfschmiedes. Ergänzt wird dies durch nicht gewerbliche Schmiedevorführungen. In der Schmiedewerkstatt gibt es feste, regelmäßige Veranstaltungen für Gruppen, die sich für das Schmiedehandwerk interessieren. In dem Nebengebäude wurden themenbezogene Ausstellungen zusammengestellt und ein Verkaufsstand eingerichtet. Der Außenbereich wird als Event-Bereich für Vorträge, Hufbeschlag und Theatervorführungen mit genutzt.

Seit Februar 2007 ist die Schmiede durch das Landesamt für Denkmalschutz als Einzeldenkmal kartiert und steht somit unter besonderen Schutz.

Nähere Informationen gibt es beim Verein "Erlebnisschmiede Südergellersen e.V.", der am 13.11.2008 gegründet wurde. (Text verfasst für Gemeinde Südergellersen und Samtgemeinde Gellersen in Zusammenarbeit mit Gemeindearchivar Lutz Tetau)